Indian Stuff  - Messer- &  Axtscheide  zum selbermachen

PAGE 13

move  to  page    1 2 3  4  5  6  7  8 9 10 11  12 13  14  15   16  17  18  19  20
                                    21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40
 
zurück

Messerscheide

Lege das Messer auf das Leder und zeichner die Umrisse der Scheide auf. Gib dabei ca. 7 mm am Messerrücken und ca. 15mm auf der Klingenseite zu.

Klappe das Leder zusammen und loche gemeinsam beide Lederschichten, damit die Löcher genau übereinanderliegen. Der Lochabstand sollte 7-8 mm sein.
Die Schnittlänge sollte der Gürtelbreite entsprechen. Die Löcher an den Enden verhindern ein Ausreissen des Leders.

Legen ein glattes Stück Leder aus, das genau der Länge des Saumes der Messerscheide entspricht und setze exakt die gleiche Zahl von Löchern mit exakt dem gleichen Abstand.
zeichne mit einem weichen Bleistift eine Linie im Abstand von 5 mm zu den Löchern. Schneide mit einem sehr scharfen Messer die Fransen mit einer Breite von 4-5 mm bis zum Bleistiftstrich. Setze 4 Locher im oberen Lederbereich und verbinde jeweils 2 Löcher mit einem sauberen Schnitt.
Lege diesen Lederfransenstreifen vor dem Flechten des Saumes exakt zwischen beide Scheidenhälften.
Verstärke mindestens jedes fünfte Loch indem eine Öse eingestanzt wird. Flechte dann die beiden Scheidenhälften mit einem Lederband zusammen.

Bei Bedarf kann oben am Gürtelteil noch mit einer Öse oder einer Niete eine Griffsicherung mit Druckknopf fixiert werden. Bei Messern mit einem größeren Klingenschutz kann statt dessen auch ein Sicherungsriemen angebracht werden, der das Messer in der Scheide sichert.