Budosports -  MUI THAI
                                         
HINWEIS: die auf den Folgeseiten gezeigten Videoclips
                                dienen nur zum Anschauungsunterricht   - NICHT ZUR NACHAHMUNG ! 
                                     Ohne fachkundige Anleitung drohen schwerste Verletzungen !

PAGE 11

move to page 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10
           
11  12   13   14   15   16   17   18   19  20 
           
21  22   23   24   25   26   27   28   29   30 
zurück
 

Click  on Foto
to see Realvideo

Die Textbeiträge dieser Seiten 
sind noch in Bearbeitung !






Mui Thai - in seiner neueren Form in den USA und Europa auch als Kickboxen bekannt, hat seine größte Verbreitung in Thailand  - mit einem fast Volkssport ähnlichen Charakter. Mui Thai ist hier in Europa in erster Linie durch Filme mit Jean Claude van Damme bekannt geworden.

Die prägnantesten Kennzeichen sind einerseits Boxschläge, ähnlich wie beim Boxen - allerdings mit hochgezogenen Ellenbogen, Knie- und Ellenbogenschlägen ( die im Boxen verboten sind ), sowie Tritte und gesprungene Kicks ( die im Boxen ebenfalls verboten sind ). Da nur die Fauste mit Boxhandschuhen geschützt - und deren Schläge damit abgefedert sind, geht die verheerendste Wirkung von den ungepolsterten Knie und Ellenbogenschlägen aus, die dem Gegner die Luft nehmen, bevor der eigentliche K.O. -Schlag folgt.